Laptop und Notizbuch auf Tisch

Blog

Software-Qualität

Von Domenic Helfenstein

Go ist ein 3000 bis 4000 jähriges chinesisches Brettspiel, welches in den möglichen Spielausgängen um ein milliardenfaches komplexer als Schach ist. Aus diesem einfachen Grund wurde bis vor kurzem angenommen, dass es nie eine Software geben wird, welche es mit einem menschlichen Opponenten aufnehmen könnte. Diese Einschätzung wurde im Jahre 2016 korrigiert, als AlphaGo nicht nur irgendeinen menschlichen Go-Spieler, sondern den bis dahin unangefochtenen Go-Champion Lee Sedol in vier von fünf Spielen schlug.

Weiterlesen
Bild

Teilzeitarbeit – Eine Challenge für die moderne Zeiterfassung

Von Michael Wüest

Die Zeiten ändern sich, was früher eher selten war, trifft man heute immer öfters an – der Wunsch nach Teilzeitarbeit. Neben den Müttern, welche immer besser ausgebildet sind und den Anschluss in der Berufswelt trotz Mutterschaft nicht verlieren möchten, trifft dies auch immer öfters auf Männer zu, welche ihren Vaterpflichten nachkommen und einen aktiven Anteil an der Kindererziehung und -betreuung beitragen möchten. Das bringt die klassischen Systeme der Zeiterfassung vor neue Herausforderungen. Doch die Lösungsansätze sind naheliegend.

Weiterlesen
Bild

Vorteile einer Cloud-Applikation

Von Thomas Schmid

Grundsätzlich beschreibt die Cloud das Outsourcing von Computerleistung, Datenspeicher und Services an Dritte. Die IT-Landschaft wird nicht mehr vor Ort betrieben, sondern durch spezialisierte Fachleute in einem Datencenter.

Weiterlesen
Bild

Die Zeiterfassung wird in der EU obligatorisch

Von Michael Wüest

In der EU müssen künftig die Arbeitgeber eine systematische Erfassung der Arbeitszeit ihrer Angestellten ermöglichen. Das geht aus einem Urteil des höchsten EU-Gerichts, des EuGH, hervor.

Weiterlesen
Bild

Ist das Erfassen der Arbeitszeit obligatorisch?

Von Thomas Schmid

Ja, aber der Gesetzgeber schreibt nicht vor, in welcher Form dies geschehen soll. Grundsätzlich können die Erfassung und Aufbewahrung in jeder beliebigen Form (schriftlich, elektronisch) erfolgen. Die Aufbewahrungspflicht der erfassten Zeiten beträgt 5 Jahre.

Weiterlesen
Bild